Monatsarchiv: November 2014

Der Freihandelswahnsinn – Staatsstreich in Zeitlupe?

Der Freihandelswahnsinn - Staatsstreich in Zeitlupe? Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, Bildung, Energiewende, öffentlicher Personenverkehr, Betrieb von Krankenhäusern - unterschiedlichste öffentliche Dienstleistungen sollen immer weitergehend von global agierenden Unternehmen erbracht werden können. Die zunehmende Privatisierung lebensnotwendiger Dienste erhöht den Standortwettbewerb und engt die Gestaltungsspielräume der Staaten bis hinab zu den Kommunen immer weiter ein. Drei...
Weiterlesen

 

Spione in der Hosentasche

14.11.14 19:00 Uhr Zehntscheuer/Echterdingen Spione in der Hosentasche - Realität oder Science-Fiction?   Smartphones sind  heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Viele Bürger besitzen eins und nutzen es auch regelmäßig. Die wenigsten fragen sich allerdings, was sie da genau mit sich herumtragen. Vom Enthüller des NSA Spitzelskandals Edward Snowden ist ja bekannt, dass er bei Handys den Akku entfernt, wenn er sich ungestört unterhalten möchte. Warum eigentlich? Bei aller Bequemlichkeit soll...
Weiterlesen