Spione in der Hosentasche

14.11.14 19:00 Uhr Zehntscheuer/Echterdingen
Spione in der Hosentasche – Realität oder Science-Fiction?  
Smartphones sind  heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Viele Bürger besitzen eins und nutzen es auch regelmäßig. Die wenigsten fragen sich allerdings, was sie da genau mit sich herumtragen.
Vom Enthüller des NSA Spitzelskandals Edward Snowden ist ja bekannt, dass er bei Handys den Akku entfernt, wenn er sich ungestört unterhalten möchte.
Warum eigentlich?
Bei aller Bequemlichkeit sollten wir uns fragen, welche Risiken so ein Gerät eigentlich birgt. Gemeinsam mit der Stadträtin Claudia Moosmann und dem Regionalrat Ingo Mörl werden die Filderpiraten in der Zehntscheuer dieser Frage nachgehen und zwar am Freitag, den 14.11.2014 um 19:00 Uhr. Referent dieser öffentlichen Veranstaltung  wird ein Experte für Datenschutz des Chaos Computer Clubs Stuttgart sein. Kurt Jaeger informiert interessierte Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeiten zur Spionage, welche die uns ständig begleitenden Geräte bieten. Anschließend stellen wir noch Mittel vor, wie man sich aktuell vor der ausufernden Überwachung schützen kann. Eine Fragerunde zum Datenschutz wird diesen interessanten Abend abrunden. Jeder ist herzlich dazu eingeladen und natürlich ist die Teilnahme kostenlos

image