Partizipation

Die Filderpiraten fordern Bürgerbefragung und Bürgerbegehren. Bei Projekten mit einem Gesamtvolumen ab 20% des jährlichen Investitionsvolumen müssen die Bürger mit in den Entscheidungsprozess eingebunden werden. Informationsgrundlage kann mindestens eine Meinungsumfrage sein bis hin zu Bürgerentscheiden durch Abstimmungen.

Filderpiraten fordern einmal im Jahr den Bürger “an die Urne zur Abstimmung” zu bitten. An diesem einzurichtenden „Tag der Demokratie“ werden Bürgerbegehren und Bürgerbefragungen möglich. Die Themen werden durch Eingabe mit einer gewissen Anzahl von Stimmen ermittelt